Thailändischer Papayasalat

 

Thailändischer Papayasalat für 4 Personen

Arbeitszeit ca. 50 Minuten

  • 1  Papaya, grüne, unreife (Asialaden)
  • 2 Stück Karotte
  • 3 Stück Langbohnen
  • 6  Cocktailtomaten
  • 2  Knoblauchzehen
  • 2  kleine Thai-Chilis sehr scharf (für mild Peperoncini 1 Stück)
  • 50 g  Erdnüsse, ungesalzene
  • 4 EL  Fischsauce 
  • 2 EL  Palmzucker, zerstoßener / Rohrzucker
  • 2  Limetten / Saft und eine halbe für die Garnitur
  • 3 EL Erdnüsse / am besten ungesalzen 
  • Wer es mag darf gerne 3-4 Pfefferminzblätter hinzufügen.

 

Zubereitung:

verwende als Zubehör am besten einen Original Som Tam - Pock Pock, alternativ einen grösseren Mörser.


Die Papaya & Karotte mit einem Sparschäler schälen, einmal quer und dann der Länge nach halbieren. Die Kerne am besten mit einem Teelöffel entfernen und das Weiße gut rauskratzen. Die Papaya kurz abspülen und trocken tupfen. Das Fruchtfleisch auf einer Rohkostreibe der Länge nach fein hobeln. 
Knoblauch schälen und grob hacken. Die Chilis entkernen und klein hacken. Zuerst den Knoblauch und die Chilis im Pock Pock gut zerstoßen. Dann die Erdnüsse  grob zerstoßen und die hälfte als Garnitur zum Schluss obendrauf. 
Nun die gehobelte Papaya im Pock Pock in kleinen Portionen sachte zerstoßen, dabei immer wieder mit einem Löffel umdrehen. Jetzt die geachtelten Cocktailtomaten mit dem Stößel leicht andrücken. Die zerstoßene Papaya und Tomaten mit den anderen Zutaten vermengen. 

Zum Schluss den Zucker, Fischsauce und Limettensaft hinzugeben, alles gut miteinander vermengen. Dem Salat tut es übrigens gut, wenn er eine halbe Stunde durchziehen kann. (Nicht im Kühlschrank! am besten bei Zimmertemparatur ca. 21 Grad)

Serviere alles in einer kleiner Schüssel, herrvorragend passt dazu eine grillierte Riesenkrevette und verwende die halbe Limette um dem Gericht damit Farbe zu beim garnieren zu verleihen.

Pfefferminz ist sehr gut für den Magen und die Verdauung.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

FINDE  UNS: 

Lets Cook, catering, Eventplaner, Hochzeit, Fest, privatanlass, Anlass, Firmen und Verien
Auswahl der besten Dienstleister Magazinerwähnung Kundenmeinungen Empfohlen von Zankyou
by_stefan_mueller auf Instagram Folge uns...

Let's Cook GmbH

Zofingerstrasse 37a

4805 Brittnau

 -

Let's Cook

Event-Küche

Vorstadt 13

Wangen an der Aare

 -

Luzern / Aargau / Bern / Solothurn / Biel
079 800 21 78

info@letscook.ch


klick auf das Whatsapp Logo!


Zofingen, Catering, Reiden, Pfaffnau, Wikon, Zürich, Sursee, Schweiz, Mittelland, Zentralschweiz, kochen, privatkoch, Störkoch, asiatisch, italienisch, mexikanisch, international, gourmet, Partyservice, Catering vor ort bei dir. In deinen vier Wänden.

Firmensitz

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

In Brittnau ist der Hauptsitz der Firma

Besprechungen oder Abholungen nach Terminvereinbarung.


Event-Küche

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

Die Event-Küche ist geeignet für:

Besprechungen, Planungen und testen von Messern vor Ort.

Besprechungen & sonstiges nach Terminvereinbarung.





hochzeit CATERING